« Zurück

Im Fokus: Flexible Möbel für zukünftige Arbeitswelten

Zukunftsweisende Lösungen für immer dynamischer werdende Arbeitswelten waren das Kernthema der Orgatec, die im Oktober in Köln stattfand. Knallbuntes Office-Design präsentierte sich auf der internationalen Leitmesse rund ums Büro ebenso wie die unterschiedlichsten Konzepte für eine flexible Nutzung der Büros.

Viviana Schmauder, Geschäftsführerin des schwäbischen Büroeinrichters SATEC System-Arbeitsplätze: „Ein Büro ist heute viel mehr als einfach nur ein Arbeitsplatz. Damit weicht auch die früher übliche Trennung von Wohnen und Arbeiten immer mehr auf. Klassische Wohnmöbel werden immer funktionaler – im Gegenzug überrascht die moderne Büroeinrichtung mit immer mehr Wohnkomfort.“ Besonders interessant fand die Büroexpertin die flexiblen Konzepte, die einerseits die Kommunikation fördern, gleichzeitig aber Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten bieten und sich dabei auch noch wohnlich präsentieren – meist sogar inklusive neuartiger Lösungen für Akustik, Beleuchtung und Technikintegration.

Auch ergnomische Lösungen für mehr Gesundheit im Büro gehören seit Jahren zu den Publikumsmagneten auf der Orgatec. Weltpremiere feierte in diesem Jahr der neue Bürostuhl HÅG SoFi, in dessen Entwicklung die ganze Erfahrung des norwegischen Herstellers eingeflossen ist. Der innovative Stuhl sieht nicht nur gut aus, sondern macht das bewegte Sitzen im Büro dank intuitiver Einstellungsmöglichkeiten und der bewährten In Balance-Technologie zum rückenschonenden Vergnügen.

Mit seinem neuen Tischsystem Crew setzt auch der Büromöbelhersteller Palmberg auf mehr Bewegung am Arbeitsplatz. So kann der Nutzer aus einer breiten Palette von Tischen mit fester oder einstellbarer Arbeitshöhe wählen. Wer schnell zwischen sitzender und stehender Tätigkeit wechseln möchte, wählt die elektrisch höhenverstellbaren Crew-Modelle. Gefragt waren außerdem die Palmberg-Lösungen für Vernetzung, Kabelmanagement und Ergonomie.

Unverkennbar italienisches Design macht die Möbel von Quadrifoglio aus. Der Hersteller begeisterte mit der vielfältigen Auswahl an Oberflächen, Formen und Größen seiner Büromöbel. Außerdem zeigte das Unternehmen interessante neue Kabel- und Aufbewahrungssysteme sowie Bench-Lösungen und Tische zur gemeinsamen Nutzung mehrerer Kollegen. Viviana Schmauder: „Hier verbinden sich Ästhetik und Design mit Flexibilität, Zweckmäßigkeit und hochwertigen Materialien. Quadrifoglio beweist eindrucksvoll, dass praktische Lösungen gleichzeitig chic und komfortabel sein können. Eben typisch italienisch.“

Insgesamt war die Orgatec auch diesmal wieder ein wichtiger Impulsgeber für die Branche. Das nächste Mal öffnet sie ihre Pforten vom 21. bis 25. Oktober 2014.

Über SATEC

Der Name SATEC steht für Bürokomplettlösungen für jeden Bedarf und Anspruch, europaweit aus einer Hand. Full Service und eine herstellerunabhängige Beratung bieten die Büroeinrichtungs-Experten ebenso wie hochwertige Büro- und Sitzmöbel aller führenden Hersteller und bewährte Sitz-Steh-Konzepte für den technischen und kreativen Arbeitsplatz aus eigener Produktion. Die Kunden profitieren dabei von umfassendem Wissen und Können, langjähriger Erfahrung und allen Vorteilen eines gewachsenen Familienunternehmens: kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien und Ansprechpartner, die sich auskennen.

Veröffentlicht am 17.12.2012 18:16 Uhr
« Zurück

Rufen Sie uns an:
07183/931-623-0

Sie wünschen einen Rückruf?

Zulieferer-Logos